Galanthus angustifolius

Galanthus angustifolius ist selten in der Kultivierung, kann aber in der Wildnis im nördlichen Kaukasus in Höhen von 700-1000 m (1,2) gefunden werden. Es wächst tendenziell in Laubwäldern. Wie G. nivalis und G. reginae-olgae zeigen seine Blätter eine Applanat-Verniation. Die Blumen erreichen eine Höhe von 7-14 cm. Sein Name bedeutet engblättrig, die Blätter sind nur 3 bis 7 mm breit und haben eine Länge von 8 bis 16 cm.

Es ist selten in freier Wildbahn und noch seltener in der Kultivierung. Es scheint eine Affinität zu lehmartigen Böden zu haben. Die Winter im nördlichen Kaukasus sind kälter als in Westeuropa, daher sollten die Pflanzen winterhart sein.

  1. Galanthus angustifolius. Galanthus wild species. CITES Bulbs.
  2. Freda Cox. Gardener’s guide to snowdrops. Crowood 2013.
Last updated bySiopaos
86 reads
How did you like this article?0000

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.