Der Anbau von Schneeglöckchen in Töpfen

Die meisten Experten meinen dass es durchaus möglich ist, Schneeglöckchen in Töpfen zu züchten. Töpfen werden normalerweise für weniger winterharte Schneeglöckchen verwendet, die im Gewächshaus gezüchtet werden. Viele Gärtner beginnen auch twinscales und Sämlinge in Töpfen. Die Tiefe der Töpfe muss beachtet werden, da die Wurzeln der Pflanzen ausreichend Platz für Wachstum benötigen. Der Boden muss ausreichend drainiert sein und sollte ziemlich nährstoffreich sein. In der Regel wird anstelle von Torfmischungen vieler Komposte ein Kompost auf Lehmbasis verwendet. Vermiculit, Perlit, Splitt und kompostierte Rinde werden häufig zur Entwässerung und zur Luftporosität hinzugefügt (1). Viele Galanthophile fügen organische Bestandteile wie Blattmulch hinzu, für den Schneeglöckchen eine Affinität zu haben scheinen. Tomatendünger mit langsamer Freisetzung kann ebenfalls hinzugefügt werden. Die Meinung zur genauen Bodenmischung ist unterschiedlich:

Allgemein empfohlen Hagen Engelmann *(2) Blonde Inge (3) Yanik Neff (4) Freda Cox (5) Freda Cox 2 Melvyn Jope* (6) Naomi Slade (7)
Compost (lehmbasiert) 50% 30% 40% (JI3) 10% 75% 20%
(JI3)
37,5%
(JI2)
Lehm 10% 20% 40%
hort Splitt 50% 30% 15% 25% 40%
cornish/feiner Splitt 15%
Vermiculit / Perlit  10% 10% 20% 37,5%
Blattmulch etwas 15% 10% 20% 25,0%
Komposierte Rinde 20% 20%
Eierschale 2,5%
Torf 10% 20%
Sand 30% 20%

* for growing G. reginae-olgae / autumn snowdrops
JI: John Innes No.

Bewässerungsplan
Im Allgemeinen benötigen Schneeglöckchen während der Ruhephasen weniger Bewässerung. Erst im Herbst sollte wieder ein regelmäßiger Bewässerungsplan gestartet werden. Die meisten Schneeglöckchenexperten beginnen mit der Bewässerung ab September, zu mindestens jeden Monat. Nach Beginn des Wachstums beginnt ein zweiwöchiger Bewässerungsplan. Wenn kein Düngemittel mit langsamer Freisetzung vorliegt, kann flüssiges Tomatenfutter durch Gießen zugegeben werden, und zwar in der Hälfte der vom Hersteller empfohlenen Stärke.

Temperaturkontrolle
Beim Anbau in Töpfen muss darauf geachtet werden, dass die Temperatur konstant bleibt. Frost kann leicht unter Topfpflanzen kriechen, und dies muss verhindert werden. Im Gewächshaus und im kalten Rahmen ist es oft ratsam, Töpfe zur besseren Temperatur- und Feuchtigkeitsregulierung in ein Sandbett zu stellen.

Schneeglöckchen in kalten Rahmen und Gewächshäusern müssen auch abgeschattet werden, wenn die Zwiebel im Sommer inaktiv sind, um zu viel Hitze zu vermeiden. Ausreichende Belüftung ist auch sinnvoll. Einige Ausnahmen wie G. reginae-olgae und G. peshmenii und möglicherweise auch G. fosteri und G. cilicicus mögen Sommerhitze.
Die Zwiebeln in Töpfen sollten jedes Jahr und mindestens alle zwei Jahre umgetopft werden. Wenn kein jährlicher Zeitplan möglich ist, muss dem Bewässerungsprogramm Flüssigdünger beigemischt werden.

Prävention und Behandlung von Krankheiten
Ab Mai kann ein feinmazediertes Netz verwendet werden, um zu verhindern, dass die Narzissenfliege in den Töpfe gelangt (8). Tote Blätter der Schneeglöckchen können auch entfernt werden, um zu verhindern, dass die Fliegen die Eintrittspunkte zu den Zwiebeln erkennen. Gegen Pilzkrankheiten kann ein Fungizid bei einem erhöhten Infektionsrisiko, z.B. bei Infektion von Zwieblen in der Nähe, eingesetzt werden. Betroffene Blumenzwiebeln werden besser aus gesunden Beständen entfernt. Wenn es sich um seltene Zwiebeln handelt, kann die Twinscaling mit einem Fungizid-Dip verwendet werden, um die seltene Zwiebeln zu behandeln und retten.

Schließlich wird ständig darüber diskutiert, ob lieber Kunststoff- oder Tontöpfe verwendet werden müssen, die beide ihre eigenen Vorteile haben.

  1. Growing medium. Pacific Bulb Society.
  2. Hagen Engelmann. Autumn snowdrop soil mixture forum post. SRGC.net 2011.
  3. Blonde Ingrid (Ingrid Jacobson). Snowdrop soil mixture forum post. SRGC.net 2018
  4. Yannik Neff. Swiss drops soil mixture facebook post. 2018
  5. Freda Cox. Gardener’s Guide to Snowdrops. 2013 Crowood press.
  6. Melvyn Jope. The cultivation of Galanthus reginae-olgae subsp. reginae-olgae under Glass. Daffodils, snowdrops and tulips yearbook 2007-2008.
  7. Naomi Slade. The Plant Lover’s Guide to Snowdrops. 2014 Timber press.
  8. Alan_B. Snowdrop soil mixture forum post. SRGC.net 2018
Last updated bySiopaos
118 reads
How did you like this article?0010

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.